Was ist Tanztherapie?

Was ist Tanztherapie?Tanztherapie ist eine körperbetonte Psychotherapie. Sie entstand in den 20er und 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts.
Die Wurzeln finden sich in der Bewegungslehre Rudolf von Laban`s. Weitere Teile kamen auch aus der humanistischen Psychologie, die den Menschen erst mal so annimmt, wie er ist.

In der Tanztherapie werden die Signale des Körpers und die Erfahrungen, die durch die Bewegungen entstehen, genutzt. Die Seele erhält dadurch zusätzliche Möglichkeiten, sich auszudrücken. Der Tanz vermittelt zwischen Körper, Seele und Geist. Der Kopf wird frei.
Alte Muster lösen sich und können so erkannt werden.
Dies bietet die Möglichkeit, diese, meist belastenden Muster, aufzulösen und abzustreifen.

Tanztherapie ist eine Reise zu unserem innersten Selbst.
Unser Körper hat die inneren Wahrheiten gespeichert und hütet sie.
Durch den Tanz erhält die Seele eine Möglichkeit, von sich zu erzählen, wie es sonst kaum möglich ist.
Dies wiederum kann sich heilsam auf viele psychosomatische Erkrankungen auswirken.

 

Telefon: 06126 - 54196

EMail

 

 

 

 

 

 

© muthig-idstein.de